Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

DER KLEINE RABE SOCKE:
ALLES GEBACKEN

Weihnachtliches Figurenspiel auch für ganz junge 
Theaterfreunde ab 2 Jahre

 

Nach den beliebten Kinderbüchern von Nele Moost und Annet Rudolph

Viele freuen sich schon ganz lange auf das Weihnachtsfest, für andere kommt es gerne einmal plötzlich und unerwartet. So geht es in diesem Jahr auch dem kleinen Raben Socke. Einen Tag vor dem heiligen Abend erinnert Mutter Dachs ihn daran. Oh Schreck, er hat ja noch gar keinen Wunschzettel geschrieben. Das wird allerhöchste Zeit und er möchte auch im Schnee spielen und beim Plätzchen backen helfen, was für eine Hektik.

Doch er stellt fest, dass Helfen ganz viel Spaß macht.Wer den kleinen Schlingel kennt, kann sich schon denken, was er wohl darunter versteht. Als er im letzten Moment seine Geschenke für die Freunde verpackt, stellt er entsetzt fest, dass er ganz vergessen hat, seinen Wunschzettel abzuschicken. Was nun? Aber es wäre ja nicht Weihnachten, wenn es nicht doch noch ein wunderschönes Fest würde.

 

Regie: Seifenblasen-Figurentheater
Figuren: Petra Wolfram
Ausstattung und Spiel: Rudi Strauch
Dauer: 40 Minuten

für Theaterbesucher ab 2 Jahre

Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg – Nach den Büchern von „Der kleine Rabe Socke“ von Nele Most und Annet Rudolph. (c) by Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart